Schlesische Identität

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kulturelle-autonomie.org/?page_id=23

Identität aus der Sicht von Renata Schumann

Schlesische Identität, ein Aufsatz von Dr. Renata Schumann.
Die Schriftstellerin und Publizistin wuchs in Oberschlesien auf und siedelte 1983 in die Bundesrepublik aus.
http://www.renata-schumann.de/
 
Renata Schumann
Schlesier, auf der Suche nach ihrer verlorenen Identität
Seit der Wende versuchen auch die Oberschlesier eines ethnischen bzw. nationalen schlesischen Bekenntnisses, für die der Begriff Schlonsaken (Slazacy) gebräuchlich wurde, sich zu organisieren.
Eine …

Seite anzeigen »

Ewa Palenga-Möllenbeck: „Doppelpass“ und „schwebendes Volkstum“ zwischen Deutschland und Polen

Unabhängig und frei von politischem deutsch-polnischen Handeln ist eine Publikation am Beispiel der Oberschlesier von Ewa Palenga-Möllenbeck der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Institut für Gesellschafts- und Politikanalyse, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften entstanden.
„Doppelpass“ und „schwebendes Volkstum“ zwischen Deutschland und Polen – pathologische Normabweichung oder zukunftsweisendes europäisches Identitätsmodell?
Von Ewa Palenga-Möllenbeck
Zusammenfassung / Abstract:
„In der Diskussion über die Reform …

Seite anzeigen »

logo-dreigliederung

Rasmus Bjerregaard: Oberschlesier erklären sich zur kulturellen Minderheit

Im Jahr 2002 fand nach 14 Jahren wieder eine Volkszählung in Polen statt. Erinnern wir uns: 152.897 Menschen in Gesamtpolen gaben Deutsch alsNationalität an, davon 140.895 aus der Region Oberschlesien. Zusätzlich bekannten sich 173.200 Menschen als Nationalschlesier.
Mit der Klärung von Nationalität und Muttersprache der Oberschlesier beschäftigt sich dieser Text von Rasmus Bjerregaard vom Institut für …

Seite anzeigen »

logo-steiner

Rudolf Steiner: Aufruf zur Rettung Oberschlesiens

Oberschlesien-Aktion: Für den Bund für Dreigliederung entwarf Rudolf Steiner einen „Aufruf zur Rettung Oberschlesiens“ und hielt am 1.und 2.Januar 1921 einen Rednerkurs für die schlesische Dreigliederung.
In einer Volksabstimmung am 20. März 1921 sollte entschieden werden, ob Oberschlesien beim Deutschen Reich bleiben oder zu Polen kommen sollte. Im Aufruf riet Steiner den Einwohnern Oberschlesiens von einem …

Seite anzeigen »