Seite drucken

Wochenblatt: Stadtluft im Revier macht frei

Zum ersten Mal berichtete das Schlesische Wochenblatt über die Autonomie. In der Ausgabe nach dem Marsch am 17.Juli 2010 wurde über die autonomiegeschwängerte Stadtluft in Kattowitz berichtet. Das Schlesische Wochenblatt ist die größte Zeitung der Deutschen in Polen und ist ein wöchentlich erscheinendes Blatt von Silesiapress.

Stadtluft im Revier macht frei

Till Scholtz-Knobloch

Autonomiemarsch durch Kattowitz propagiert Autonomie für 2020

Am 17. Juli trafen sich auf dem Plac Wolnosci in Kattowitz zirka 1.500 Anhänger der Bewegung für die Autonomie Schlesiens zum mittlerweile traditionellen Autonomiemarsch, der bis zum Wojewodschaftsamt führte, wo eine abschließende Kundgebung stattfand.

Was vor einigen Jahren noch recht avantgardistisch anmutete, hat sich im Revier mittlerweile zu einer kleinen Volksbewegung gemausert. Jüngste Wahlprognosen prophezeien der Bewegung für die Wahl des Sejmiks der Woiwodschaft Schlesien fast 10 % der Stimmen, womit die Regionalisten schon knapp hinter der PiS als dritte politische Kraft rangieren. Und diesen Durchbruch konnte man bei fast tropischen Temperaturen angesichts der Volksfeststimmung zum Greifen spüren.

[…]

Quelle: Wochenblatt

Lesen Sie den gesamten Artikel bei Wochenblatt.pl:

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kulturelle-autonomie.org/wochenblatt-stadtluft-im-revier-macht-frei/